Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Cras sollicitudin, tellus vitae condimentum egestas, libero dolor auctor tellus, eu consectetur neque.

Und jetzt mit ENTER deine Suche starten
 
Der Ludwig Burger Bash 2017

Asian Burger

Onkel-Kethe.de / Alle Rezepte  / Asian Burger
Asia Style Burger - Titelbild

Asian Burger

Mit diesem Asian Burger durfte ich beim ersten Burger Bash von der Metzgerei Der Ludwig teilnehmen. Zu gewinnen gab es die Red Spirit Messer von F.Dick und 2 Messekarten. Als die Anfrage per Mail kam, freute ich mich natürlich direkt – Burger und dann einer von 6 Teilnehmern bei Der Ludwig? Genial!

Asia Burger - Uebersicht

Direkt zum Rezept

Asian Burger – Der erste Burger Bash

Nach dem ich die Einladung zu der tollen Aktion bekommen habe, brodelte es. Mir schossen zahlreiche Ideen durch den Kopf und nach kurzem Ausschlussverfahren habe ich mich zu einem Asian Burger entschieden. Ich wollte ganz sicher gehen, dass ich nicht denselben Burger wie jemand anderes baue. Im Nachhinein betrachtet war es eine Super Idee, denn die Kombi aus Asian Style und Burger ist echt genial!

Asian Burger können was!

Ich liebe die asiatische Küche und Burger ebenfalls. Was lag also näher, als einen Asian Style Burger zu kreieren? Ich könnte euch nun noch erzählen, wie lecker der ja ist und wie einfach zuzubereiten und das ich, wenn ich jetzt wieder dran denke, am liebsten wieder direkt einen Essen möchte – tue ich aber nicht. 😛

Schaut euch einfach die Bilder an, speichert oder druckt euch das Rezept und baut / grillt / kocht es nach. Es lohnt sich! Viel Spaß.

Das Rezept zu: Asian Burger

Asia Style Burger - Titelbild
Asian Burger
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Asian Street Food meets Burger
Asian Burger
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Asian Street Food meets Burger
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4Portionen 45 Minuten 15Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 45 Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen Einheiten:
Anleitungen
Tee Sud Karotten
  1. Die gelben Karotten schälen und mit einem Sparschäler oder einem Gemüsehobel in Scheiben schneiden. Im Anschluss einen Topf mit dem Jasmintee und dem Balsam aufsetzen. Den Tee in einem Beutel oder Tee-Ei kurz ziehen lassen und die Karottenscheiben darin „Al dente“ gar ziehen. Nun müssen dir Scheiben nur noch in feine Streifen geschnitten werden.
Glasnudeltaler
  1. Einen weiteren Topf aufstellen, Wasser zum Kochen bringen und über die Glasnudeln gießen. Die Nudeln nach Verpackungshinweis ziehen lassen und auf ein Sieb geben. Um sie zu einem Taler zu bekommen, wird eine Pfanne aufgesetzt, in der man die Glasnudeln als „Nest“ knusprig anbrät.
Pulled Pork & BBQ Sauce
  1. Das Pulled Pork vakuumiert aufwärmen, damit es nicht zu trocken wird, und mit der Terriyaki Sauce vermengen. Die BBQ Sauce mit Honig und Sojasauce kurz aufkochen lassen. Die Chilis entkernen und in Ringe schneiden.
Zusammenbauen
  1. Jetzt können wir den Burger bauen. Die Burger Bun hälften mit Sesamöl einpinseln und kurz antoasten. Die Patties werden wie gehabt natürlich Medium gegrillt. Gebaut wird wie folgt: Bun Boden, Pak Choi, BBQ Sauce, Pattie, Karotten, Pulled Pork, Reisnudeltaler, Mangosenf, Chilis, Bun Deckel – Dazu empfehle ich ein leckeres Double Hop Monster Craft Bier - Guten Appetit!

 

Die Burger Bash Teilnahme

Leider konnte ich mit meinem Burger nicht den Sieg holen. Die Konkurrenz war groß aber freue mich dennoch sehr über einen guten dritten Platz. Ob Sieg oder nicht – die Aktion hat mir sehr viel Freude bereitet und ein tolles neues Rezept beschert. Herzlichen Glückwunsch an „Food & Glut“!

Teilnehmer:

Alle mit einem gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impresssum zu finden.
Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar

Ich stimme zu.