Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Cras sollicitudin, tellus vitae condimentum egestas, libero dolor auctor tellus, eu consectetur neque.

Und jetzt mit ENTER deine Suche starten
 
Eine fleischige Geschmacksexplosion

Flanksteak Sandwich

Onkel-Kethe.de / Alle Rezepte  / Flanksteak Sandwich
Flanksteak-Sandwich-Side

Flanksteak Sandwich

Es ist groß, es ist würzig und es macht einen super satt – das „Pastrami Cheese Flanksteak Sandwich“. Die Idee kam mir bei einer Heimfahrt von der Arbeit. Knapp über ein Jahr lang musste ich beinahe täglich an Subway vorbei fahren. Jedes mal dachte ich dabei: „Wieso nicht mal selbst ein XXL-Sandwich bauen?!“, bis es dann soweit war. Von yourbeef habe ich ein Flanksteak in der Kühlung gehabt, welches ich noch verarbeiten musste.

Direkt zum Rezept

Flanksteak Sandwich-Setup

Die Flanksteak Sandwich Zubereitung

Für die Zubereitung des Brotes habe ich mein Rezept für die saftigen Burger Buns genommen. Aus der Teigmenge (ca. 600g) habe drei Baguettes geformt und zum ruhen an einen warmen Ort gelegt. Nach dem die Baguettes innerhalb einer halben Stunde schön aufgegangen sind, bestreiche ich diese mit einer Mischung aus Eigelb und Milch, streue einen Rub meiner Wahl darüber. Nun kommen diese für 15-25 Minuten bei 180C° in den Backofen. Das Flanksteak musste ich gar nicht viel bearbeiten.

Etwas parieren und dann konnte ich auch schon die Kohlen anfeuern. Das Steak wird direkt auf Volldampf von beiden Seiten maximal 2 Minuten angegrillt. Nur etwas mit dem Murray River salzen. Im Anschluss lassen wir es noch 5 Minuten ruhen, damit der Fleischsaft beim Aufschneiden nicht direkt ins Nirvana verläuft, sondern sich im Fleisch verteilen kann. Das ruhen habe ich indirekt auf dem Grill gemacht um dem Fleisch noch kurz etwas vom Whiskey-Rauch zu verpassen.

Parallel dazu wird nun das Sandwich aufgeschnitten und ebenfalls kurz auf die direkte Grillzone gelegt. Sowohl auf die Ober- als auch auf die Unterseite kommt jeweils ein Kleks meines selbst gekochten BBQ Ketchups. Auf die Unterseite kommt zusätzlich noch Salat, das aufgeschnittene Steak und etwas Käse. Kurz einmal im Beefer oder Backofen mit Oberhitze zum schmelzen bringen, Pastrami in feinen Scheiben drauf, zusammenklappen & genießen!

Optional kann das Flanksteak-Sandwich natürlich auch mit weiterem Gemüse belegt werden. Wer es gerne etwas schärfer mag beispielsweise mit eingelegten oder frisch zubereiteten Jalapenos. Guten Appetit!

Flanksteak Sandwich

Flanksteak-Sandwich-Titel
Flanksteak Sandwich
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Es ist groß, es ist würzig und es macht einen super satt – das „Pastrami Cheese Flanksteak Sandwich“.
Flanksteak Sandwich
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Es ist groß, es ist würzig und es macht einen super satt – das „Pastrami Cheese Flanksteak Sandwich“.
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
2Personen 15Minuten 20Minuten 5Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 5Minuten
Zutaten
Portionen: Personen Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen Einheiten:
Anleitungen
  1. Das Flanksteak parieren und dann schon die Kohlen anfeuern. Das Steak wird direkt auf Volldampf von beiden Seiten maximal 2 Minuten angegrillt. Nur etwas mit dem Murray River salzen. Im Anschluss lassen wir es noch 5 Minuten ruhen, damit der Fleischsaft beim Aufschneiden nicht direkt ins Nirvana verläuft, sondern sich im Fleisch verteilen kann. Das ruhen habe ich indirekt auf dem Grill gemacht um dem Fleisch noch kurz etwas vom Whiskey-Rauch zu verpassen.
  2. Parallel dazu wird nun das Sandwich aufgeschnitten und ebenfalls kurz auf die direkte Grillzone gelegt. Sowohl auf die Ober- als auch auf die Unterseite kommt jeweils ein Kleks meines selbst gekochten BBQ Ketchups. Auf die Unterseite kommt zusätzlich noch Salat, das aufgeschnittene Steak und etwas Käse. Kurz einmal im Beefer oder Backofen mit Oberhitze zum schmelzen bringen, Pastrami in feinen Scheiben drauf, zusammenklappen & genießen!
Alle mit einem gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impresssum zu finden.
2 Kommentare

Schreibe ein Kommentar

Ich stimme zu.