Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Cras sollicitudin, tellus vitae condimentum egestas, libero dolor auctor tellus, eu consectetur neque.

Und jetzt mit ENTER deine Suche starten
 

Review: Jimmy Jimsen

Onkel-Kethe.de / Allgemein  / Review: Jimmy Jimsen
Titel Jimmy Jimsen

Review: Jimmy Jimsen

Und auf zur nächsten Station für den ultimativen Burger-Guide Dortmund. Heute waren wir im Jimmy Jimsen. Ein kleines, schnuckeliges Burger-Restaurant im Herzen der Dortmunder Nordstadt. In einer Straße die von Laufkundschaft lebt ist der Standort wirklich erste Sahne! Arash, der Inhaber des Restaurants hat uns direkt freundlich empfangen und in seinem Reich willkommen geheißen.

Jimmy Jimsen Burger Restraurant in Dortmund

Direkt beim Eintreten fühlt man die Atmosphäre. Man merkt, dass dieser Burger Laden Inhabergeführt ist. Mit viel Liebe zum Detail und kleinen Raffinessen ist geschmückt und dekoriert worden. Lampenschirme aus schwarzen Hüten, von denen der Chef natürlich auch einen getragen hat, runden den Stil der Inneneinrichtung ab.

Was mir direkt aufgefallen ist: Ein Blick in den Kühlschrank verrät, dass die Getränkeauswahl hier etwas ausgeprägter ist. Thomas Henry Limo, Craft Bier & die üblichen Verdächtigen. Super Auswahl wie ich finde.

Als wir unseren „Blogger Kram“ auf dem Tisch ausgebreitet haben kam Arash auch schon mit einem Getränk zu uns und fing direkt an drauf los zu plaudern. Man kam direkt ins Gespräch und hat sich über die Kunst der Burger Zubereitung ausgetauscht.


Jimmy Jimsen und der schöne Louis

Der erste Blick auf die Karte gibt einem direkt den Einblick in das, was uns gleich erwarten wird. Die Kreativagentur hat hier ordentliche Arbeit geleistet, sodass jeder Burger seinen eigenen, individuellen Namen besitzt. Von „Charlie Cheese“ über „Die scharfe Emelie“ bis hin zum „Fat Veggie“. Für diejenigen unter uns, die sich nicht vorstellen können wie die Burger aussehen, gibt es ein Beiblatt mit tollen Bildern der Burger von Jimmy Jimsen.

Jimmy Jimsen Burger Restraurant in Dortmund


Selbst der Bacon bei Jimmy Jimsen ist Halal!

Halal & Bacon? Jawoll! Im Jimmy Jimsen ist alles Halal. So können auch Muslime hier problemlos aus der gesamten Speisekarte Ihren Lieblingsburger wählen. Super Einfall, auch mal nicht nur an Veganer und Vegetarier zu denken sondern einen Schritt weiter zu gehen, wie ich finde.

Zum Tasting für die Burger Bewertung haben wir uns neben dem Cheeseburger, den wir ja wie Ihr wisst als Referenz-Burger in jedem Burger-Restaurant gleich bewerten, für „Der schöne Charlie“ entschieden. Bestehend aus 150g homemade Rindfleisch Patty, Rucola, Tomate, Röstzwiebeln, Parmesan, Cheddar, Spiegelei, Homemade Sauce & Homemade Basilikum Pesto hat uns diese Komposition direkt angesprochen.

Nach kurzer Wartezeit wurden uns dann die Prachtstücke serviert. Wahnsinns Optik! Die Burger wurden schön angerichtet und das Wasser lief einem schon wortwörtlich im Munde zusammen. Im Zuge unserer Fotosession der Burger wurden wir wieder mit einer Menge fragender Blicke beäugt. Ob mir das unangenehm war? Keineswegs. Man sollte nicht nur für sein Essen beten oder sich dafür bedanken sondern es auch ruhig mal würdigen.

Nachdem wir die Burger geteilt und unter uns aufgeteilt haben, wurde erstmal die Sweet Potato Fries probiert. Super knusprig und echt lecker. Das Highlight war die Safranmajo. Wow, der Knaller! Aber eine Sauce gab es, die war noch besser – obwohl das eigentlich schwer zu toppen war. Die Rede ist von dem hausgemachten Basilikum Pesto.

Leute, ich sage euch: „Der schöne Louis“ ist einfach unglaublich lecker! Die Buns sind schön fluffig und leicht und es ist wirklich alles hausgemacht. Das Jimmy Jimsen wird jeden Tag frisch mit allem beliefert. Als wir Arash fragten, welches Topping das meist bestellte ist, mussten wir lachen. Es war nicht wie sonst üblich der Bacon oder Jalapenos. Das meist bestellte Topping sind tatsächlich Fleischpattys!

Und auch der Cheeseburger war ein Genuss. Ganz anders zubereitet als man es gewohnt ist. Hier wird zusätzlich zur klassischen Tomatenscheibe noch mit einem Tomatenpesto gearbeitet, was dem ganzen noch mehr Geschmack verleiht. Für mich geschmacklich der beste Cheeseburger, den ich je gegessen habe.

Jimmy Jimsen Burger Restraurant in Dortmund


Fazit

Ein Wahnsinns Geschmackserlebnis. Die Atmosphäre in Verbindung mit der chilligen Musik und den leckeren Burgern machen einem den Aufenthalt im Jimmy Jimsen wirklich sehr angenehm. Man fühlt sich sehr wohl und möchte den Laden am liebsten gar nicht mehr verlassen. Das besondere hier sind neben den hausgemachten Saucen natürlich auch das Halal Fleisch. Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Preise hier sind im direkten Vergleich leicht über dem Durchschnitt, jedoch bin ich immer noch der Meinung: „Da zahl ich lieber nen Euro mehr aber weiß auch, was ich auf dem Teller habe“. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hier ist Top! Die Toppings sind super und man hat eine breit gefächerte Getränkepalette.

Von mir gibt es eine absolute Empfehlung. Das Jimmy Jimsen ist endlich mal ein Beweis dafür, dass man für gute Burger nicht extra in eine andere große Stadt tingeln muss, sondern die Leute aus der Umgebung eher dringend mal zu uns nach Dortmund kommen sollten!

Bewertung

Bewertung Cheeseburger
Cowboys Burger Saloon (4,5/5)
Burger im Allgemeinen
Cowboys Burger Saloon (4,2/5)
Gesamtbewertung
Cowboys Burger Saloon (4,3/5)


Infos

Jimmy Jimmsen
Münsterstraße 95
44145 Dortmund

Mo-Do 12:30–22:30Uhr
Freitag 12:30–00:00Uhr
Samstag 15:00–00:00Uhr
Sonntag 16:00–22:00Uhr

Jimsen Burger Facebook

Übrigens:
„Jimmy Jimsen“ ist der Spitzname eines sehr guten Freundes des Inhabers.

Alle mit einem gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impresssum zu finden.
Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar

Ich stimme zu.