Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Cras sollicitudin, tellus vitae condimentum egestas, libero dolor auctor tellus, eu consectetur neque.

Und jetzt mit ENTER deine Suche starten
 

Burger Clash 2016 – Ein Grill geht auf Reisen

Onkel-Kethe.de / Allgemein  / Events  / Burger Clash 2016 – Ein Grill geht auf Reisen
Burger Clash stand

Burger Clash 2016 – Ein Grill geht auf Reisen

Genau heute vor einer Woche und einem Tag stand der große Burger Clash im Odonien in Köln an. Letztes Jahr hörte ich davon und dachte mir: „Da möchte ich auch gerne mal dran teilnehmen!“. Dieses Jahr sollte es dann tatsächlich so weit sein und der Tag hatte es wirklich in sich. Aber fangen wir ganz vorne an.

Planung zum Burger Clash

Angefangen hat alles mit den Worten von Martin, dem Küchenchef der fetten Kuh und Bloginhaber von „Bacon Bakery“. Er erzählte mir, dass er dieses Jahr am Burger Clash teilnehmen möchte. Voller Begeisterung hörte ich ihm zu und musste Ihn direkt fragen, ob ich nicht ebenfalls daran teilnehmen dürfte. Er klärte das relativ zügig mit Richie, ebenfalls Mitarbeiter von „Die Fette Kuh„, und Jojo von der Nudelmafia ab, die auch sofort einverstanden waren. Geil! Teilnahme an einem Event wo es um geile Burger geht – genau mein Ding!

Die Wochen vergingen wie im Flug und es war Zeit uns mal zusammen zu setzen und zu grüblen, mit welchem Burger wir Uwe von „Speisewagen“ und seinem „Bacon Bomb Burger“ schlagen wollen. Dazu haben wir uns einige Wochen vor dem Burger Clash im Volksgarten in Köln getroffen. Im Rahmen der Aktion „Ein Grill geht auf Reisen“ welche Camillo ins Leben gerufen hat, war das die perfekte Möglichkeit, den kleinen Go Anywhere mal zu testen.

Ein Grill geht auf Reisen – Burger Clash Burger Tasting

Die Bedienung ist relativ einfach. Man schraubt die Gaskartusche auf, dreht den Hahn auf und schon kann man zünden. Gerade für Kurztrips und mal eben was „Flach gegrilltes“ ideal! Für unsere Zwecke, bei dem wir den Speck und die Pattys für die Burger angebraten haben, ideal. Wenn man jedoch mal etwas indirektes auf dem kleinen machen möchte, ist man ohne Zubehör / Eigenzusatzbauten aufgeschmissen. Von daher muss ich für mich sagen: Zum einfachen Grillen reichts, aber für meine Ansprüche fehlt ein geteilter Brenner für das indirekte Grillen.

Burger Clash Go Anywhere

Zurück zum Burger Tasting im Volksgarten. Martin hat bereits eine Kostprobe für die Buns mitgebracht, welche uns auf Anhieb allen gefallen hat. Nun ging ans Eingemachte. Eine große Auswahl an Toppings hat jeder einzelne von uns mitgebracht. Von Bacon Jam über Gurkenrelish bishin zu Paprikapesto ist alles dabei gewesen. Nach 4 duchgängen stand die Kombination dann schließlich fest, welche uns später den Erfolg bringen sollte.

Der Gewinner (von oben nach unten):
Tomatensauce aus sizilianischen Kirschtomaten, Bacon, Vintage Cheddar, Dry Aged Beef Pattie & Gurkenrelish.

Burger Clash Tasting

Here we Go – Burger Clash 2016 wir kommen!

Ab nun zog sich die Zeit wie ein Kaugummi. Doch dann ging alles ruck zuck: „Nur noch ein mal schlafen!“. Auf auf nach Köln, in meine geliebte Stadt und eventuell auch zukünftige Heimat?! *zwinker* – Annika 🙂

Vorab muss ich sagen, dass ich zwar wusste das unser Burger echt gut ist aber niemals mit einer Top Platzierung gerechnet habe. Unter den 13 Teilnehmern waren nämlich etablierte Foodtrucks vertreten, die bereits eine große Fanbase hinter sich stehen haben. Aber unvoreingenommen davon machten wir uns vollbepackt auf den Weg zum Gelände. Das Odonien! So eine abgefahrene, geile und individuelle Location, wie ich sie zuvor noch nicht erlebt habe. Super Atmosphäre, die Sonne scheint und wir haben mit dem Aufbau begonnen.

Pavillon aufgebaut, Getränkekisten gestapelt und verkleidet und dank Till (Veranstalter) dann auch das Banner schön hoch aufgehangen konnte es los gehen. „KOMMEN SIE RAN, STAUNEN SIE LIEBE DAMEN UND HERREN!“ Richie am Grill, Jojo an der Kasse, Martin bei den Buns und ich am zusammmenbauen und an der Ausgabe. Der Anfang lief relativ entspannt an. Doch nach ungefähr 1,5 Stunden ging es dann los. Die Brennwagen voll bestückt waren auch ein echter Hingucker. In Verbindung mit unserem Veganen Bacon Baum und unseren geilen Burgern die perfekte Kombination für einen erfolgreichen Tag.

Burger Clash Bacon Baum

So erfolgreich, dass wir tatsächlich 3,5 Stunden vor Ende der Veranstaltung restlos ausverkauft waren! Uns wurden die Burger wort wörtlich vom Grill gefuttert. Zum einen super genial aber auf der anderen Seite auch schade. Schade im Sinne den Besuchern nun den Genuss verwähren zu müssen.

Die letzten Stunden bis zur Siegerehrung haben wir mit Aufräumen, putzen und einem Besuch bei Uwe verbracht. Er hat seinen Burger auf ein neues Level gebracht. Bis auf den Salat war in all seinen Toppings Bacon enthalten. Selbst im Patty und den Buns hat er Bacon verarbeitet. Uwe, du geile Sau!

Und der Burger Clash gewinner 2016 lautet..

Die Uhr steht auf 22:00 Uhr, Till ruft die Standbetreiber zur Bühne um die Sieger zu Verkünden. Als erstes wird der Kreativpreis vergeben. Diesen stimmen die Standbetreiber untereinander ab. Und, .. *Trommelwirbel*.. Die BACON BAKERY gewinnt den Kreativpreis mit einem Cheeseburger! Wie geil ist das denn?

Burger Clash Bacon Bakery

Voller Freude werden nun die 3 besten Burger geehrt. Den dritten Platz machen die Bordsteinschwalben mit ihrem Schweinebauch Burger. Den zweiten Platz macht die Bacon Bakery. WAS?! WIEBITTE?! WIE GEIL IST DAS DENN?! Wir haben es tatsächlich aufs Treppchen geschafft. Man munkelt, das wohl jeder 2. Gast der bei uns einen Burger gegessen hat, uns seine Stimme gegeben hat. Und der erste Platz geht an den Speisewagen mit dem Bacon Bomb Burger 2.0. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an alle Gewinner!

Danke Jungs für diesen wundervollen Tag. Danke, dass ich ein Teil der geilen Truppe sein durfte und wir das Ding nahezu perfekt gerockt haben. Ich möchte mich auch ganz besonders bei der Frau von Jojo (Eva) bedanken, die uns beim Aufbau und später auch beim kassieren geholfen hat – bei Maikes Mutter, die für uns die T-Shirts bedruckt hat und bei Walter, der vorbei gekommen ist um mal nach dem rechten zu schauen und direkt mit gegholfen und seine Unterstützung angeboten hat.

Burger Clash Team

Und ebenfalls ein fettes Danke an all unsere Freunde, Bloggerkollegen und Bekannten, die uns an dem Tag unterstützt und für uns abgestimmt haben. Danke Danke Danke. In diesem Sinne, einen schönen Abend noch. Bis nächstes Jahr.

Übrigens: Wer mehr zu Camillos Aktion „Ein Grill geht auf Reisen“ erfahren möchte, sollte sich unbedingt die Beiträge der weiteren Teilnehmer anschauen und was diese darauf gezaubert haben – Bekommen habe ich den Weber Go Anywhere von baconzumsteak und weitergereicht habe ich ihn an Lecker&Co.

Alle mit einem gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impresssum zu finden.
Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar