Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Cras sollicitudin, tellus vitae condimentum egestas, libero dolor auctor tellus, eu consectetur neque.

Und jetzt mit ENTER deine Suche starten
 
Der Superbowl Halbzeit Snack

Hot Dog vom Doggie Roast

Onkel-Kethe.de / Alle Rezepte  / Hot Dog vom Doggie Roast

Hot Dog vom Doggie Roast

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist es endlich soweit – der 50. Super Bowl steht an und es muss natürlich noch etwas leckeres für die Gäste aufgetischt werden. Es sollte natürlich einfach zu essen sein, zum Thema passen und nicht zu sehr vom Spiel ablenken. Aus diesem Grund habe ich mich für HotDogs entschieden. Selbst gebackene HotDog Brötchen nach dem Rezept von Jörn Fischer, gepaart mit einer gefüllten Wurst und leckerem Bruschetta.

Direkt zum Rezept

Das Gute an der Sache ist, dass ich von Christian (Westwood BBQ) zum 1. offiziellen Blogging BBQ Buddies treffen noch ein Set Doggie Roast als Mitbringsel bekommen habe und dieses nun endlich zum Einsatz kommen kann. Ausgepackt, ordentlich abgespühlt und in Form gebogen habe ich es dann schließlich eingefettet und eingebrannt. Wichtig beim einfetten ist, dass man die oberen Knickkanten ordentlich mit einfettet, damit das innere des Brötchens beim backen später nicht fest pappt.

Die Würstchen habe ich längs aufgeschnitten und mit einem Streifen Mozzarella gefüllt. Damit der Käse nicht aus der Wurst läuft, habe ich das Ganze in Bacon eingewickelt. Natürlich kommt der Bacon auch nur aus diesem Grund um die Wurst! 😉

Für die Bruschetta habe ich die Tomatenhaut leicht eingeritzt und in kochendem Wasser abblanchiert um dadurch die Haut von dem Fleisch lösen zu können. Wichtig hierbei: Nach dem blanchieren direkt ab in Eiswasser. Wer den richtigen Moment abpasst kann die Haut ohne Hilfe von einem Messer ganz einfach abziehen.

Anschließend werden die Tomaten entkernt, trocken getupft und in kleine Würfel geschnitten. Zusammen mit dem Pesto, Olivenöl, Balsamico-Essig, Knoblauch und Salz/Pfeffer werden die Tomatenwürfel vermengt und als Topping in die Kühlung gestellt.

Nun müssen wir nur noch die Würstchen angrillen / anbraten & die HotDog Brötchen anknuspern. Dazu den Grill oder wahlweise auch den Backofen auf 180Grad bringen, die Brötchen längs einschneiden und ab auf den Doggie Roast. Parallel dazu die Würstchen fertig machen und dann kann zusammen gebaut werden.

Als Geschmacksgeber und Eyecatcher habe ich noch etwas frischen Parmesan über den fertig gebauten HotDog gerieben.

Mein Fazit zum Doggie: Der Doggie Roast bringt den Genuss eines HotDogs auf eine völlig andere Ebene. Es ist einfach so unglaublich genial einen Hotdog von innen knusprig zu erleben. Ich war wirklich sehr überrascht, dass die Tatsache geschmacklich doch so viel ausmacht und den Genuss enorm steigert!

Zum HotDog selbst muss ich sagen, dass der Aufwand für die Bruschetta zwar nicht gering ist, sich aber in jedem Fall mehr als lohnt! Gönnt euren Freunden zum Super Bowl mal was ordentliches und lasst dieses Event zu einem unvergesslichen Abend werden. Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim nach bauen und freue mich wie immer über euer Feedback.

doggiedog
IMG_5891

Ihr solltet euch auch unbedingt anschauen, was meine BBQ Buddies gezaubert haben!

Westwood BBQ: Bacon-Jalapeno Slider
chilis-grillen: Picanto Nacho Sticks mit Chili-Cheese Sauce
Redmountain BBQ: Super Bowl Lollies mit Tomatensalsa
Don Caruso BBQ: Bacon-Cheese Dip
Vom Rost: Jalapeno Poppers
baconzumsteak: Cheddar-Cheese Sauce

Italienischer Hot Dog
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Gönnt euren Freunden zum Super Bowl mal was ordentliches und lasst dieses Event zu einem unvergesslichen Abend werden.
Italienischer Hot Dog
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Gönnt euren Freunden zum Super Bowl mal was ordentliches und lasst dieses Event zu einem unvergesslichen Abend werden.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
8Portionen 60Minuten 15Minuten
Portionen Vorbereitung
8Portionen 60Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Anleitung zur Herstellung der Brötchen ist hier zu finden: https://www.facebook.com/bbqpoint/posts/814784585264395
  2. Für das Pesto werden alle Zutaten zusammen in ein Gefäß gegeben und grob püriert.
  3. Tomaten blanchieren, häuten und entkernen. Den Knoblauch und die Tomaten in feine Würfel schneiden. Mit Pesto, Essig, Öl, Salz / Pfeffer würzen und geriebenen Parmesan hinzu geben.
Alle mit einem gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impresssum zu finden.
Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar

Ich stimme zu.