Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Cras sollicitudin, tellus vitae condimentum egestas, libero dolor auctor tellus, eu consectetur neque.

Und jetzt mit ENTER deine Suche starten
 

#BBQbuddies – Freunde des guten Geschmacks

Onkel-Kethe.de / Allgemein  / #BBQbuddies – Freunde des guten Geschmacks
BBQBuddies

#BBQbuddies – Freunde des guten Geschmacks

Am vergangenen Samstag haben sich die Freunde des guten Geschmackt bei Sascha von Redmountain BBQ zu einem leckeren BBQ getroffen. Er stellte dazu freundlicherweise seinen Garten samt Grillsportgeräten zur Verfügung, in dem er sonst Grillkurse gibt und seine Liebsten mit Spezialitäten vom Grill verwöhnt. Vielen Dank an dieser Stelle auch an Juliane, die uns sehr lange ausgehalten hat. 😉

Kaum angekommen schmiss Camillo (DonCaruso BBQ) direkt den Napoleon an und haut ein riesiges Entrecote im Japanese Cut vom Txogitxu auf die Sizzle Zone. Jetzt war klar: die Völlerei kann beginnen! Schlag auf schlag wurden die Grills bestückt mit den Leckerchen des jeweiligen Bloggers.

Christoph von chilis-grillen kam mit seiner selbstgemachten Salsiccia & einem Burger der seines gleichten sucht. Eigene Buns, einen Pattie aus Wildfleisch, geschmolzenem Camembert & geschmorten Himbeer-Balsamico Zwiebeln.

Der Thommy von baconzumsteak hatte auch einiges im Gepäck – Bei ihm landete Pastrami auf dem Watersmoker, welches er später mit Duroc-Bacon zu einem Wahnsinns Sandwich verarbeitet hat! Gegen die Kälte gab es einen Whiskey-Karamell-Kakao.

Christian von Westwood BBQ kam mit einer Sensation! Er hat nämlich das unmögliche möglich gemacht – Gebrannte Mandel (Fruit Dessert) Wings! Der Knaller sage ich euch! Etwas später gab es von ihm noch Cherry Chipotle Wings mit Rasberry Coffee Ketchup und ein Russian Wild Berry Dessert.

Chris, ebenfalls von chilis-grillen kam mit einem Arm Pot Roast Dry Aged. Eine „Steak“-Scheibe, die aus einer ganzen Rinderschulter, samt Knochen, geschnitten wurde. Das Teil war so groß wie die 57er Kugel und sehr aromatisch, unglaublich!

Sascha hat sehr geile Flammkuchen im Ramster gemacht. Belegt mit frischen Frühlingszwiebeln und Steakstreifen – omnomnom!

Camillo hat nach dem Entrecoté noch Chorizos aufgelegt und zum „Feierabend“ hin gab es dann noch ein Stück Maminha vom Spieß.

Neben meinem Rub, den ich für jeden im Gepäck hatte, gab es einen mit Marzipan, Orangenreduktion, Cranberries und gehackten Nüssen gefüllten Bratapfel.

All meine Erwartungen an diesen Tag und an das Essen wurden übertroffen. Die Jungs haben das Herz alle am rechten Fleck und obwohl wir leider auf Dennis vom Rost & Marco von Gluthelden verzichten mussten, haben wir ordentlich für sie mitgeschlemmt.

[Best_Wordpress_Gallery id=“2″ gal_title=“bbqbuddies“]

Alle mit einem gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impresssum zu finden.
1Kommentar
  • Dennis

    Antworten 7. Dezember 2015 21:32

    Herrlich! Auch wenn ich immer noch traurig bin, dass es nicht gepasst hat, freue ich mich umso mehr für euch, dass ihr es krachen lassen konntet 🙂

    Auf bald, :Dennis

Schreibe ein Kommentar

Ich stimme zu.