Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Cras sollicitudin, tellus vitae condimentum egestas, libero dolor auctor tellus, eu consectetur neque.

Und jetzt mit ENTER deine Suche starten
 
Authentisch-vietnamesisch und vitalisierend

Vietnamesische Nudelsuppe Pho

Onkel-Kethe.de / Alle Rezepte  / Asiatisch  / Vietnamesische Nudelsuppe Pho
Vietnamesische Nudelsuppe Pho angerichtet

Vietnamesische Nudelsuppe Pho

Die Vietnamesische Nudelsuppe Pho wird traditionell zum Frühstück gegessen – wir haben sie jedoch zum Abend genossen. Eine kräftige Suppe – genau das richtige bei dieser Jahreszeit. Aber schaut selbst!

Vietnamesische Nudelsuppe Pho Übersicht

Direkt zum Rezept

Vietnamesische Nudelsuppe Pho – Eine Tradition

Pho, eine sehr kräftige Suppe mit Reisnudeln, rotem Fleisch und Kräutern, gewürzt mit Sternanis, Zimt, Gewürznelken und geröstetem Ingwer und Zwiebel, sowie etwas Chili, Limette und Sprossen. Pho Bo ist die bekannteste aller vietnamesischen Suppen und wurde von den Franzosen inspiriert (so auch das vietnamesische Bánh mì Baguette). Sie führten den Genuss von Rindfleisch als erstes ein. Davor wurden Ochsen nur als Arbeitstiere verwendet. So wurde vorher Schwein, Huhn und Fisch gegessen. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts sprossen Suppenküchen wie Pilze aus dem Boden und die Pho wurde das bevorzugte Frühstück der Bewohner Hanois bzw. heute ganz Vietnams. Die beste Zeit ist morgens ab 7 Uhr in einer Straßenküche. Da wir Langschläfer sind haben wir uns für 7 Uhr abends entschieden ;-).

Pho – belebt Körper und Geist

Der Streetfood Klassiker schmeckt nicht nur äußert gut – er ist zudem noch sehr gesund! Ähnlich wie in der deutschen Hühnersuppe steckt auch in einer Pho jede Menge gutes Zeug – vorausgesetzt man bereitet sie mit den allerfrischsten Zutaten zu. Koriander ist gut für Magen und Darm, das Vitamin C in der Limette hilft zum Beispiel bei Erkältungen und im Rindfleisch steckt jede Menge Zink und Eiweiß, das stärkt das Immunsystem und wirkt entzündungshemmend. Diese Kombi ist unschlagbar, hilft bei grippalen Infekten, Bauchschmerzen, gegen Kälte und Grippe. Schlichtweg: bei allen Wehwechen, die man mal so hat im Leben. Eine Schüssel bewirkt Wunder, probiert es aus!

Das Rezept zu: Vietnamesische Nudelsuppe Pho

Vietnamesische Nudelsuppe Pho angerichtet
Vietnamesische Nudelsuppe Pho
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Vietnamesische Nudelsuppe Pho
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit
6Portionen 15Minuten 3-4Stunden
Portionen Vorbereitung
6Portionen 15Minuten
Kochzeit
3-4Stunden
Zutaten
Portionen: Portionen Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen Einheiten:
Anleitungen
  1. Zuerst wird eine Brühe angesetzt. Dafür das gewaschene Fleisch in einem großen Topf (ca. 3Liter) mit Wasser zum Kochen bringen.
  2. Den Ingwer und die Zwiebel im Ganzen schälen und in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten und anschließend mit in die Brühe geben.
  3. Die Brühe bei mittlerer Hitze mindestens 2 Stunden köcheln lassen.
  4. Danach den Sternanis, die Zimtstangen und die Gewürznelken noch etwa 1 Stunde mitköcheln lassen.
  5. Nach insgesamt circa 3 bis 4 Stunden das Fleisch, die Knochen, die Gewürze und das Gemüse herausnehmen. Das Suppenfleisch lösen und zur Seite stellen. Die Brühe abschmecken und mit Salz, Pfeffer und einigen Teelöffeln Fischsauce würzen.
  6. Das Filet mit einem scharfen Messer in sehr feine Streifen schneiden und beiseite stellen.
  7. Die Nudeln nach Packungsanleitung in einem großen Topf in Salzwasser kochen.
  8. Inzwischen die Minze, den Koriander und den Thai-Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blätter vom Stängel abzupfen und klein hacken. Die Lauchzwiebeln und die Chilischote in kleine Ringe schneiden. Die Limette heiß abwaschen und achteln. Die Sprossen waschen.
  9. Nun die Reisbandnudeln, die Sprossen und das gekochte Suppenfleisch in eine große Schüssel oder einen tiefen Teller geben. Die Kräuter und die Frühlingszwiebeln darauf verteilen.
  10. Anschließend die dünnen, rohen Filet-Scheiben dazugeben und alles mit der heißen Brühe übergießen. So gart das Fleisch in der Suppe und wird ganz zart und rosa. Mit Limettenstücken und den Chili-Ringen verfeinern.
Alle mit einem gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impresssum zu finden.
2 Kommentare
  • Malte

    Antworten 16. Januar 2018 17:47

    Oh Kevin, Pho Bo ist eines meiner aller, aller, aller liebsten Lieblingsrezepte! Großartig umgesetzt! Liebe Grüße aus Köln Malte

Schreibe ein Kommentar

Ich stimme zu.