Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Cras sollicitudin, tellus vitae condimentum egestas, libero dolor auctor tellus, eu consectetur neque.

Und jetzt mit ENTER deine Suche starten
 
Gang 3 - Moesta BBQ Riverside Battle

Flammkuchen vom Grill

Onkel-Kethe.de / Alle Rezepte  / Snacks  / Flammkuchen vom Grill
Riverside Flammkuchen angerichtet

Flammkuchen vom Grill

Diese Woche kommen wir direkt zum Flammkuchen vom Grill. Ein sehr schönes, leichtes und vor allem auch einfaches Rezept. Wir lieben Flammkuchen vom Grill und aus diesem Grund haben wir uns bei diesem Gang bewusst gegen Pizza oder ähnliches entschieden. Das Rezept zu unserem 2. Gang bei Moesta, dem „Rendang“, bekommt ihr hier.

Flammkuchen vom Grill Zubereitung

Direkt zum Rezept

Die Entscheidung fiel schnell: Flammkuchen vom Grill!

Wie bereits erwähnt sind wir große Fans von Flammkuchen. (Kleiner Teaser – bald folgt eine Flammkuchen Woche) Als wir uns den 2. Gang angeschaut haben, der vom Moesta Pizza Ring zubereitet werden sollte, haben wir uns direkt an die Ideenfindung gemacht.

Es gibt abertausende Abwandlungen von Flammkuchen. Vom klassischen „Elsässer“ bis hin zu den ausgefallensten Kreationen mit Rinderfiletstreifen, Balsamicocreme, Rucola & frisch gehobeltem Parmesan. Der Fantasie sind hier keine Grenzen Gesetzt und genau das wollten wir uns in diesem Gang zum Vorteil machen.

Ein Flammkuchen vom Grill – super einfach!

Zuätzlich zum Aspekt der Vielfältigkeit gibt es allerdings noch weitere Aspekte, die alles andere als unwichtig sind. Und zwar ist das herstellen der Grundzutaten kinderleicht. Der Teig ist beispielsweise im Handumdrehen zubereitet und kann zum Ruhen in den Kühlschrank gelegt werden, während man sich um die Sauce und die Toppings kümmert.

In der Zwischenzeit bringt man den Grill oder den Pizzaofen auf Touren und kann im Anschluss einen Flammkuchen nach dem anderen durch den Grill / Pizzaofen jagen. Im Minutentakt hat man so selbst gebackene Flammkuchen. Beim Moesta BBQ Riverside Battle kamen unsere Flammkuchen super an. Jetzt seid Ihr an der Reihe – Viel Spaß beim nach backen.

Das Rezept zu: Flammenkuchen vom Grill

Riverside Flammkuchen angerichtet
Flammkuchen vom Grill
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Das Original Flammkuchen Rezept vom Moesta BBQ Riverside Battle.
Flammkuchen vom Grill
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Das Original Flammkuchen Rezept vom Moesta BBQ Riverside Battle.
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
4Portionen 45Minuten 10Minuten 30Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 45Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 30Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen Einheiten:
Anleitungen
Flammkuchen Teig
  1. Alle Zutaten zusammen tun und zu einem glatten Teig kneten. Im Anschluss den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen
Sauce
  1. Die Zesten der Limette abreiben und danach den Saft auspressen. Alle weiteren Zutaten dazu geben, glatt rühren und kalt stellen.
Der Belag
  1. Den grünen Spargel schräg und dünn runter schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen und in kleine Würfel / Streifen schneiden. Den Teig hauchdünn ausrollen, mit einer dünnen Schicht Sauce versehen und Feta Käse drauf bröseln. Nun die Spargelscheiben und die getrockneten Tomaten drüber geben. Den fermentierten Pfeffer andrücken und drüber streuen.
  2. Bei maximaler Hitze (min. 350 °C auf den Pizzastein und ungefähr 2-5 Minuten backen lassen. Herausnehmen, anschneiden und mit Balsamicoperlen oder frisch geschnittenen Kräutern ausgarnieren. Guten Appetit!
Alle mit einem gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impresssum zu finden.
Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar