Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Cras sollicitudin, tellus vitae condimentum egestas, libero dolor auctor tellus, eu consectetur neque.

Und jetzt mit ENTER deine Suche starten
 
Das Ultimative und unverwechselbare

Gin Tasting #1

Onkel-Kethe.de / Allgemein  / Gin Tasting #1
Gin Tasting Portrait

Gin Tasting #1

Das Große Gin Tasting mit Pascal von Beef Chief BBQ ist nun schon etwas her und es wird Zeit es Revue passieren zu lassen. 11 Gin Sorten von 11 verschiedenen Herstellern, wie sie unterschiedlicher nicht hätten sein können, haben wir uns an einem Tag vorgenommen. Eine Aufgabe die gar nicht so einfach ist.

Gin Tasting Portrait

Das Große Gin Tasting

Auch wenn man auf den ersten Blick nun denkt: „11 Gins? Die spinnen doch“ – ja tun wir sicher auch irgendwo, jedoch war dies in einem Rahmen, wo man selbst beim letzten Gin noch die Nuancen heraus schmecken konnte. Gerade bei so einer Menge ist es natürlich sehr interessant, die Unterschiede zu schmecken und am Ende doch festzustellen: „Wow, die Gins sind doch alle sehr verschieden“.

Gemeinsam mit verschiedensten Tonic Sorten und einer Menge frischer Botanicals (Danke an Lars von Rurtalgriller, der seinen Garten extra für uns geplündert hat) haben wir uns zunächst an die Purverkostung gemacht, um die Gins anschließend als Drink in Verbindung mit ausgewählten Botanicals zu testen.

Die Gin Tasting Probanden

Bevor wir jedoch zum großen Gin Tasting Video kommen, möchte ich euch die einzelnen Gins kurz und knackig in einem Portrait vorstellen.


Berliner Brandstifter:
Holunder und Malvenblüte, Waldmeister – blumig frische Nuancen, sehr frisch

Black Tomato Gin:
schwarze Tomaten, „Salzwasser“, geheime Zutat – schmeckt „gemüsig“, Geschmacksexplosion

Burgen Gin:
Koriander, Lavendel, gemeine Zutat – Leichte Sternanis / Fenchelnote – Der unerwartete

Gin Mare:
Basilikum, Rosmarin, Thymian, Zitrusfrüchte – kräuterwürziger „Breeze“ Gin – Urlaubs Gin

Gin Rouge:
Weinbergpfirsich & Wacholder – ungewöhnlich sanft und süß – Der fruchtige „Frauen“-Gin.

Hendricks Gin:
Koriander, Angelikawurzel, Zitrus und Orange, Kubebe – „klassischer“ Gin / Zitrone & Gurke

Naked Gin:
Lavendel, Wacholder, Ingwer, Schlehen, schwarzer Pfeffer – floraler Sommerhit! Der Favorit

R(h)ein Gin:
Kardamom, Veilchenwurz, Ingwer, Kubebenpfeffer, Bohnenkraut – Absoluter Geheimtipp

Siegfried Gin:
Zitrusfrüchte, Pfeffer, Wacholder, Thymian, Kardamom – Der perfekte „all day“ Gin

Sizzle Brothers Gin:
Kumquat, Honig, Aprikose, Koriander, Kardamom, Lorbeef, Nelke – Der „pure“ Genuss!

The Duke Gin:
Koriander, Zitrus, Lavendel, Ingwer, Kubebenpfeffer, Hopfen, Malz – Sehr außergewöhnlich

Als kleiner Hinweis:
Was genau Botanicals sind, wie diese verwendet werden und alles weitere hat R(h)eingin in diesem Beitrag hervorragend zusammen gefasst.

Gin Tasting Video

Das Gin Tasting wurde natürlich auch verfilmt. Lehnt euch zurück, schaut es euch an und lasst es auf euch wirken. Es war ein toller, ereignisreicher, genussvoller, anstrengender und auch lustiger Tag. Viel Spaß!

… zu den Outtakes und dem Teaser gelangt ihr über diesen Link.

Fazit und Danksagung

Auch wenn es in dem Video lustig erscheint, war es in Betracht auf die sensorischen Fähigkeiten, die man abrufen musste, gar nicht so einfach. Die Feinheiten und Nuancen herauszufiltern ist alles andere als „ein Klacks“. Nichts desto trotz hatten wir eine Menge Spaß, haben sehr viele neue Erkenntnisse zu Botanical- und Tonic-Kombinationen erlangt und ganz im ernst: Gerade wenn man so viele Gins gegeneinander querverkostet, erst dann schmeckt man die großen signifikanten Unterschiede genauer heraus. Die Unterschiede, die jeden einzelnen Gin zu seiner eigenen Marke und zu etwas ganz besonderem machen.

Es war tatsächlich kein einziger Gin dabei, den wir nicht empfehlen können. Alle waren durch die Bank weg sehr lecker, jeder in seiner eigenen Art und Weise. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich an die zahlreichen Gin-Hersteller, die uns dieses Spektakel ermöglicht haben. Vielen vielen Dank!

Danke auch an alle Testtrinker und vor allem geht der größte Dank mit an Armin Faber. Ein Mann, der so professionell in seinem Hobby ist, wie ich es selten erlebt habe. Voller Enthusiasmus, Leidenschaft und auf das wesentliche fokussiert. Danke das du den Tag über unser Mann hinter der Kamera gewesen bist. Danke für die unglaublich tollen Bilder der einzelnen Flaschen und die Regie beim Dreh.

Gin Tasting – Drink Rezepte
Gin Tonic Hot and Fruity
Gin Tonic "Hot n Fruity"
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Er ist sommerlich fruchtig und hat den gewissen Kick - Der "Hot n Fruity" Gin
Gin Tonic "Hot n Fruity"
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Er ist sommerlich fruchtig und hat den gewissen Kick - Der "Hot n Fruity" Gin
Portionen Vorbereitung
1 5Minuten
Portionen Vorbereitung
1 5Minuten
Zutaten
Portionen: Einheiten:
Zutaten
Portionen: Einheiten:
Anleitungen
  1. Den Rand vom Glas mit etwas Melon Likör befeuchten und in das Finisher Salz von tobiasgrillt drücken.
  2. Eiswürfel zusammen mit dem restlichen Melonen Likör, den Melonenwürfeln und dem Gin in das Glas und mit einem Cocktaillöffel verrühren.
  3. Mit Tonic auffüllen und mit der längs halbierten Jalapenoschote umrühren. Cheers.
Alle mit einem gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impresssum zu finden.
Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar

Ich stimme zu.