Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Cras sollicitudin, tellus vitae condimentum egestas, libero dolor auctor tellus, eu consectetur neque.

Und jetzt mit ENTER deine Suche starten
 

Kalbsrückensteak mit Kräuterkruste

Onkel-Kethe.de / Kalbsrückensteak mit Kräuterkruste

Kalbsrückensteak mit Kräuterkruste

Angrillen mit Fleisch vom Kalb Rezept Bild
Kalbsrückensteak mit Kräuterkruste
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Kalbsrückensteak mit Kräuterkruste
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4Portionen 15Minuten 20Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 15Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Kräuter müssen zunächst sorgfältig gewaschen und abgetrocknet werden. Im Anschluss werden die Blätter von den Stilen gezupft und alles zusammen fein runter gehackt.
  2. Den Parmesan am besten mit einer Microplane ganz fein reiben und zusammen mit den gehackten Kräutern vermengen.
  3. Die Kalbsrückensteaks nicht würzen! Zuerst werden diese von einer Seite ordentlich angegrillt, damit sich eine Kruste bildet. Anschließend werden die Steaks gewendet und mit der Mischung aus Kräutern und Parmesan bedeckt.
  4. Die Steaks nun kurz von der zweiten Seite anknuspern und dann bei voller Hitze bis zur gewünschten Kerntemperatur garen. Wer die nötigen Mittel hat, kann die Kruste natürlich auch in einem Oberhitzegrill anknuspern.
Rezept Hinweise

Wenn ihr euch den Grill nicht zu sehr einsauen möchtet, nehmt die Steaks nach dem Wenden kurz vom Rost und gebt die Mischung für die Kruste auf einem Teller oder Brettchen über die Steaks. Anschließend legt ihr die Steaks wieder auf den Grill.

Alle mit einem gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impresssum zu finden.